Showacts

Lichtjonglage

Erlebnisreiche Auftritte

Infotainment Künstler

Der Infotainment-Künstler Christoph Rummel stellt Ihr Thema auf originelle, überraschende und nachhaltige Weise dar: Mit Jonglierbällen!

Die Inhalte Ihres Themas werden in einem kurzen Vortrag zusammengefasst und mit passgenauen Jongliertricks visualisiert. Die Kombination von Trick und Sprache lässt witzige Bilder in den Köpfen der Zuschauer entstehen. Die Gäste folgen dem Infotainment-Vortrag automatisch, da Sie sonst nicht verstehen, warum die anderen Zuschauer lachen und natürlich staunen sie über die Jonglage und die ungewöhnliche Präsentation!

Der Vorteil: Informationen werden prägant und unvewöhnliche vermittelt und bleiben nachhaltig in den Köfpen der Zuschauer

So erleben die Zuschauer das Thema auf vollkommen neue Weise interpretiert und werden sich noch lange an die ungewöhnliche Show erinnern. Business-Jonglage nennt der Künstler diese Form des Infotainments, bei der er die Bälle z.B. hinter dem Rücken wandern lässt, wenn sich Dinge hinter dem Rücken des Chefs abspielen.

Es gibt fast kein Thema, das sich nicht in einer individuellen Infotainment-Show umsetzten lässt. Oftmals lassen sich gerade zu komplizierten Fachbegriffen sehr witzige und einfache Jongliertricks finden und die Lacher im Publikum sind garantiert.

Infotainment für Tagungen & Kongresse

Gerade als Rahmenprogramm für eine Tagung oder zur Auflockerung auf einem Kongress ist diese Form des Infotainments optimal geeignet um die Zuschauer zu begeistern.

Der Infotainment-Künstler hat in der Vergangenheit über die Zukunft im öffentlichen Nahverkehr gesprochen, über Ergonomie am Arbeitsplatz, über Bankkonten, Projekte eines Wettbewerbs und viele Themen mehr.

Mit einem Jonglierworkshop können den Mitarbeitern übrigens gezielt die Prallelen zwischen der Berufswelt und dem Jonglieren-Lernen aufgezeigt werden. Eine Vielzahl von Analogien hat der Jongleur Christoph Rummel bereits bei seinen Einsätzen auf Mitarbeiterevents dargestellt.

Einige Referenzen